HopfenfestGallimarktFreibadMuseum

 
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Ab 14. Dezember 2014 gilt in Mainburg der MVV-Tarif - Fahrplaninformationen

Logo

Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim: Ab 14. Dezember gilt in Mainburg der MVV-Tarif - Fahrplaninformationen

Der Landkreis Kelheim bemühte sich bereits seit Jahren um eine verbesserte Tarifanbindung des Mainburger Raumes an die Landeshauptstadt München. Jetzt endlich konnten die intensiven Verhandlungen mit dem Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) und der Regionalverkehr Oberbayern (RVO) zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden: Der MVV-Tarif wird zum bevorstehenden Fahrplanwechsel in den südlichen Landkreis Kelheim ausgeweitet und Mainburg damit zum 14. Dezember 2014 in den MVV integriert. Von dieser Tarifausweitung betroffen sind die MVV-Regionalbuslinien 602, 603 und 683.

 

Die MVV-Regionalbuslinie 602 verbindet als Hauptlinie die Stadt Mainburg über Rudelzhausen, Au i. d. Hallertau, Attenkirchen und Zolling mit Freising. In Freising bestehen Anschlüsse zum Regionalzugverkehr Richtung München, zur S-Bahn-Linie S1 sowie zur Linie 635 in Richtung Flughafen. Die MVV-Regionalbuslinie 603 ist eine Nebenlinie nach Freising und füllt eine Zeitlücke im Fahrplan der Linie 602. Sie verbindet Mainburg über Rudelzhausen, Au i. d. Hallertau, Nandlstadt, Attenkirchen und Zolling mit Freising. Ab Mainburg verkehrt auch die MVV-Regionalbuslinie 683. Auf ihrem Weg nach Moosburg bedient sie die Orte Rudelzhausen, Hörgertshausen und Mauern. In Moosburg besteht am Bahnhof ein Anschluss an den RegionalExpress in Richtung München und Landshut.

 

Bislang galt auf diesen drei Linien auf dem Streckenabschnitt zwischen Mainburg und Rudelzhausen der RVO-Tarif und ab Rudelzhausen der MVV-Tarif. Die Fahrgäste aus Mainburg und aus den umliegenden Orten mussten sich demzufolge mit zwei unterschiedlichen Beförderungsentgelten auseinandersetzen. Das ändert sich jetzt. Künftig gilt hier durchgehend der MVV-Tarif und Fahrgäste aus Mainburg können mit nur einer Fahrkarte auch einen Teil der innerstädtischen Verkehrsmittel in München nutzen - getreu dem MVV-Verbundgedanken: "1 Netz. 1 Fahrplan. 1 Ticket". Aber die Fahrgäste profitieren künftig nicht nur von dem einheitlichen und leicht verständlichen Tarifsystem, sondern auch von den günstigen Fahrpreisen.

 

Welche tariflichen Vorteile die Integration in den MVV im Einzelnen mit sich bringt und um sich einen umfassenden Überblick über das ÖPNV-Angebot für Mainburg zu machen, verteilt der Landkreis Kelheim derzeit ausführliche Fahrplan- und Tarifinformationen an alle Haushalte in Mainburg. Persönliche Fahrplanauskünfte gibt es zudem unter der kostenlosen VLK-Infonummer 0800/99 99 800 (Montag - Freitag von 8 - 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag von 14 - 16 Uhr).

 


Veranstaltungen in Mainburg
 
 
 
Kontakt
 

Stadt Mainburg

Marktplatz 1-4

84048 Mainburg

Tel.: 08751 704-0

E-Mail:

 

Rathaus Öffnungszeiten:
vormittags von Montag bis Freitag - 08:00 bis 12:30 Uhr

nachmittags von Montag bis Donnerstag - nach Vereinbarung

 

Bürgerbüro zusätzlich

Dienstag von 13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Donnerstag von 13:30 - 17:30 Uhr

 

ACHTUNG:
Wegen der Corona-Pandemie gibt es aktuell nur Vorsprachen nach Terminvereinbarung!

 
 
 
 Schnellnavigation
Notruf Telefon Plan Suche

 

 
 
Startseite     Login     Impressum     Datenschutz